Einfacher einkaufen

Wir bieten Ihnen mit aktiven Such- und Filterfunktionen ein selektives Beschaffungsmanagement und ermöglichen die Rückverfolgung der unterschiedlichen gehandelten Agrar-Produkte. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, auch Nischenmärkte aktiv zu bedienen.

Als Verarbeiter von Getreide, Raps oder anderen Produkten ist der aktuelle Euro-Tagespreis pro Tonne neben der Qualität das entscheidende Kriterium im Markt. Der Einkauf von beispielsweise Weizen – egal ob über den Großhandel, den regionalen Landhandel oder direkt aus der Landwirtschaft – sollte einfach, zielführend und kosteneffizient sein. Losgelöst vom aktuellen Weizenpreis oder Nachrichten können Sie auf cropspot regionale und überregionale Warenangebote einsehen und ihre hauseigene Logistikflotte bei Bedarf mit Rückfrachten ausstatten. Nutzen Sie die Möglichkeiten unserer Markttransparenz, um beispielsweise Weizenpreise durch Inserate des aktuellen oder auch des zukünftigen Erntejahres zu vergleichen. Hierbei haben Sie ebenso Zugriff auf die klassischen Papiermärkte wie z.B. Hamburg, Rostock und Südoldenburg. Außerdem können Sie den Preis der landwirtschaftlichen Ernte auf den Kassa-Märkten oder der MATIF vergleichen. Weizenpreise, der aktuelle Gersten- oder Rapspreis, sowie die Veränderung von Angebot und Nachfrage können Sie von Woche zu Woche auf unserer visuellen Karte einfach nachverfolgen.

Weniger lesen

Digitalisierte Abwicklungsprozesse und Leerfrachtenreduktion

Optimieren Sie Ihr Flottenmanagement über eine Reduktion von Leerfrachten oder werden Sie mit unserem Frachtentool ganz einfach zum “Frei Fuhre”-Käufer von Weizen und anderen Agrar-Produkten. Mithilfe des digitalen Dokumenten- und Informationsflusses sowie mit Schnittstellen zu Ihren Warenwirtschaftssystemen unterstützen wir Sie, die Effizienz in der Abwicklung zu heben.

Das Thema Leerfrachten ist nicht nur in der Speditionsbranche saisonal ein großes Thema. Frachtenbörsen schaffen hier aus Speditionssicht eine enorme Verbesserung. Betreibt man jedoch eigene LKW, welche eine Rückfracht zur eigenen Produktionsstätte suchen, wird es komplizierter. Mit cropspot erhalten Sie die Möglichkeit, auf Inserate im Umfeld Ihres Zielortes einen Preis abzugeben und auf diese Weise Ware frachtenoptimiert einzukaufen. Bei regional großen Unterschieden z.B. im Weizenpreis oder auch im Gerstenpreis können kurze Nachrichten über unseren Chat einen Win-Win-Effekt für Sie als Verarbeiter und auch für den Verkäufer von Getreide oder Raps erzeugen. Neben der Kommunikation werden auch Dokumente, Frachtscheine und am Ende die Abrechnungsunterlagen über unseren Chat ausgetauscht. Die Abwicklung ist somit gebündelt, archiviert und rückverfolgbar.

Weniger lesen

Überregionaler Handel

Erhöhen Sie mit uns Ihre Präsenz in überregionalen Gebieten und erfassen Sie Ware außerhalb Ihres Aktionsradius. Bedienen Sie gezielt exponierte Standorte oder greifen Sie auf nur regional verfügbare Mengen und Qualitäten zu.

Der Weizenpreis in Euro pro Tonne ist regional sehr unterschiedlich. Überschussregionen bedienen den Markt und die Nachfrage von Weizen in den Verbrauchsgebieten. Auf cropspot erhalten Sie diese Angebot- und Nachfragesituation von Woche zu Woche aktuell aufbereitet abhängig vom aktuellen MATIF-Weizenpreis. Im Zusammenhang mit der Logistikauslastung und spezifischen Getreidekursen ergeben sich Marktpotenziale, welche vor allem exponierte Standorte in der Rohwarenbeschaffung unterstützen können. Überlassen Sie eine kosteneffiziente Erfassung nicht allein der aufnehmenden Hand, sondern nutzen Sie aktuelle Nachrichten, unseren Marktüberblick und ihr aktuelles Kaufinteresse in Form von Inseraten. So bauen Sie mit cropspot den überregionalen Handel für Weizen und Co. aus und profitieren von der Wertschöpfung durch Transparenz.

Weniger lesen

Erhöhen Sie Ihre Wertschöpfung mit cropspot!

Jetzt registrieren